Skip to main content

Servierwagen für das Büro

Im Büro, bei Tagungen und Seminaren sind Servierwagen unentbehrliche Helfer. Aber auch aus Krankenhäusern, Großküchen und Restaurants sind diese Servicewagen nicht wegzudenken. Sie sind ein ganz selbstverständlicher Teil des Alltags im Büro und in der Arbeitswelt, dass sie kaum noch wahrgenommen werden. Erst das Fehlen eines solchen Wagens im Büro, zeigt all die Vorzüge, die er hat und dass er ist mehr als nur ein Tisch mit Rädern. Ein professioneller Servierwagen hat mehrere Ebenen und leichtgängige Rollen, so dass Geschirr, Speisen und Getränke leicht transportiert werden können. Aber nicht nur für den Transport wird der Wagen eingesetzt, sondern in vielen Fällen auch als mobile Kaffeetheke, Buffet oder Bar und überall dort wo der Service gebraucht wird.

Servierwagen im täglichen Einsatz

Der Wagen dient dem mobilen Catering in Gebäuden, ob in einem Büro, einem Tagungs- oder Konferenzraum oder bei Schulungen. Der Servicewagen ermöglicht es zu jeder Zeit und an jedem Ort den gewünschten Verpflegungsservice zu liefern. Insbesondere bei Besprechungen im Büro, die keine langen Unterbrechungen zulassen, bringt ein Servierwagen die notwendigen Erfrischungen zu den Teilnehmern der Besprechung. Der weitere Vorteil ist, dass Vertraulichkeit über die Besprechung gewährleistet werden kann, die beim Besuch eines Restaurant oder der Cafeteria nicht unbedingt gegeben ist. Der Wagen hilft auch, das gebrauchte Geschirr und Abfälle schnell und bequem wieder aus dem Büro zu entfernen und dafür neue Erfrischungen mit sauberem Geschirr und Besteck ins Büro zu bringen.

Anforderungen an Servierwagen

So vielfältig wie die Arten der Bewirtungen sind auch die unterschiedlichen Ausführungen der Servicewagen, wenn auch das Grundprinzip immer das gleiche ist. Ein guter Servicewagen hat immer leicht und leise laufende Rollen, die ausreichend groß sind, um ohne Probleme über kleinere Absätze zu rollen. Außerdem hat er mehrere Ebenen, um möglichst viel zu transportieren. Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium ist die einfache und schnelle Reinigung, bei gleichzeitiger Einhaltung von höchsten Hygienestandards. Dabei ist die Wahl des geeigneten Materials, aus dem der Servicewagen besteht, von großer Bedeutung. Aus diesem Grund bevorzugen Großküchen meist Edelstahl als Material für einen Servicewagen. Das optimale Design, die Größe, die Ausstattung und das verwendete Material hängt von den Einsatzbedingungen ab. Speziell in Organisationen die täglich unterschiedliche Servierwagen verwenden, gibt es nicht nur eine Art von Servicewagen.

Arten von Servierwagen

Der Zweck und der vorgesehen Einsatz bestimmt das Design und die Funktionalität des Servierwagens. Die Größe, Traglast und die Ausstattung hängen davon ab, ob er für den Transport von Geschirr und Besteck zum Eindecken von Tischen in einer Cafeteria, als Barwagen, Kaffeebar oder als rollendes Buffet eingesetzt werden soll. Bei Veranstaltungen mit Publikumsverkehr oder Geschäftspartner bieten sich Servicewagen aus edlen Materialien an, die sogar das Firmenlogo tragen können. So dient der Servicewagen auch als mobiler Eyecatcher und Werbeträger.